Direkt zum Inhalt

Autor: André Heuser

Webseitenadministrator

Traditioneller Weihnachtsmarkt im StadtWaldHaus / Fasanerie

Am Samstag, 24.11.2018 von 12 bis 17 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt bietet auch 2018 wieder viele Attraktionen:

  • Weihnachtsbasar
  • Stockbrot grillen
  • Motorsägen-Vorführung
  • Tierführung
  • Holzprodukte aus dem Stadtwald
  • Wintermärchen
  • Nachtraum-Führungen
  • Jagdhorn-Klänge
  • Baumklettern für Kinder
  • Spannendes rund um das Thema Jagd

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Auch der Waldladen hat geöffnet und wartet auf Sie mit Wildfleisch aus dem Stadtwald und anderen Köstlichkeiten.

Informationen zur Anreise

Einladung als PDF-Datei

Impressionen des Weihnachtsmarkts

Kastanien für die Wildtiere

Der traditionelle Kastanienankauf für das Wild im Frankfurter Stadtwald findet in diesem Jahr an zwei verschiedenen Terminen und an drei verschiedenen Orten statt:

  • Am Mittwoch, dem 26.09.2018 in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr im Forstrevier Oberrad, Buchrainstraße 101
  • Am Mittwoch, dem 26.09.2018 in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr im Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie (hier mit Fütterung der Hirsche im Gehege).
  • Am Dienstag, 02.10.2018 in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Revierförsterei Schwanheim, Schwanheimer Bahnstraße 51.

Die Kastaniensammlung für Wildtiere hat in Frankfurt eine lange Tradition. Vor allem Kinder liefern ihre in Körben, Säcken, Eimern und Kisten gesammelten Kastanien beim Förster ab und bekommen dafür ein kleines Taschengeld. An einer großen Waage wird das Gewicht ermittelt und pro Kilogramm werden 10 Cent gezahlt.

Die Kastanien dürfen nicht schimmlig sein – sie sind als Futter für die Hirsche und Mufflons bestimmt, die in den Gehegen der Fasanerie am StadtWaldHaus leben.

Weitere Informationen bei der Abteilung StadtForst im Grünflächenamt

Telefon 069 / 212 – 33 18 6 oder direkt bei den Sammelstellen:

  • Revierförsterei Oberrad: Telefon 0151 / 12 07 00 10
  • StadtWaldHaus/Fasanerie: Telefon 069 / 68 32 39 oder 68 61 32
  • Revierförsterei Schwanheim: Telefon 069 / 35 35 35 42

StadtWaldHaus und Waldladen folgen alten Wäldchestag-Traditionen

StadtWaldHaus mit verkürzter Öffnungszeit, Waldladen geschlossen

Zu Pfingsten ist es wieder so weit – der Frankfurter Stadtwald lockt zum traditionellen Wäldchestag, dem „Frankfurter Nationalfeiertag“, der seit dem 18. Jahrhundert jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten viele Frankfurter Bürgerinnen und Bürger in den Wald zieht. Bis in die 90er Jahre hatten an diesem Tag sogar die Frankfurter Geschäfte nachmittags geschlossen.

Dieser Tradition folgend hat das Informationszentrum StadtWaldHaus / Fasanerie inklusive Außengelände am Pfingstmontag zunächst von 10.00 – 18.00 Uhr, am eigentlichen Wäldchestag, Dienstag, 22.05.2018, allerdings nur bis 12.00 Uhr geöffnet. Der Waldladen bleibt geschlossen.

Ab Mittwoch, 23.05.2018 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten:

Das Informationszentrum StadtWaldHaus / Fasanerie kann montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, samstags von 12 bis 18 Uhr, sonn- und feiertags von 10 bis 18 Uhr besucht werden.

Der Waldladen istgeöffnet dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Das Festgelände des Wäldchestages liegt im Stadtteil Niederrad am Oberforsthaus in der Nähe der Commerzbank-Arena.

Anreise mit den Straßenbahnlinien 12, 20 und 21 sowie den Buslinien 61 und 80, Haltestelle Oberforsthaus. Die Parkplätze “Gleisdreieck” und “Waldparkplatz” der Commerzbank-Arena können genutzt werden.

Weitere Informationen sind unter 069/212 33118 erhältlich.

Das StadtWaldHaus macht bis 05.01.2018 Winterpause

Das Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie hat ab sofort, bis einschließlich 05.01.2018 geschlossen.
Ausgenommen davon ist der Waldladen, der vor Weihnachten noch am 21.12. in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr die Möglichkeit zum Kauf von Wildfleisch oder kleinen Weihnachtspräsenten aus regionaler Herstellung bietet.

Ab Samstag, 06.01.2018, ist das Informationszentrum dann wieder regulär
(Mo – Do 9.00 – 16.00 Uhr, Sa 12.00 – 16.00 Uhr, So 10.00 – 16.00 Uhr) geöffnet.
Der Wildverkauf im Waldladen startet am Dienstag, 09.01.2018, von 15 bis 18 Uhr und hat dann wieder dienstags und donnerstags geöffnet.

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Weihnachtsmarkt im Stadtwaldhaus

Traditioneller Weihnachtsmarkt im StadtWaldHaus / Fasanerie

am Samstag, 25.11.2017 von 12.00 bis 17.00 Uhr

Mit vielen Attraktionen :

  • Weihnachtsbasar
  • Stockbrot grillen
  • Motorsägen – Vorführung
  • Tierführung
  • Holzprodukte aus dem Stadtwald
  • Wintermärchen
  • Nachtraum – Führungen
  • Jagdhorn – Klänge
  • Baumklettern für Kinder
  • Spannendes rund um das Thema Jagd

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Auch der Waldladen hat geöffnet und wartet auf Sie mit Wildfleisch aus dem Stadtwald und anderen Köstlichkeiten.

Kastanien für die Wildtiere

Der traditionelle Kastanienankauf für das Wild im Frankfurter Stadtwald findet in diesem Jahr an zwei verschiedenen Terminen statt:

  • Am Mittwoch, dem 27. September 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr im Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie
    • mit Fütterung der Hirsche und Mufflons im Gehege
  • Am Mittwoch, dem 04. Oktober 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Revierförsterei Schwanheim, Schwanheimer Bahnstraße 51.

Die Kastaniensammlung für Wildtiere hat in Frankfurt eine lange Tradition. Die Kinder liefern ihre in Körben, Säcken und Eimern gesammelten Kastanien beim Förster ab und bekommen ein kleines Taschengeld dafür. An einer großen Waage wird das Gewicht ermittelt und pro Kilo erhalten die Kinder 10 Cent.

Die Kastanien dürfen nicht schimmlig sein – sie sind als Futter für die Hirsche und Mufflons bestimmt, die in den Gehegen der Fasanerie am StadtWaldHaus leben.

Weitere Informationen bei der Abteilung StadtForst im Grünflächenamt

Telefon 069 / 212-33186 oder direkt bei den Sammelstellen:

StadtWaldHaus/Fasanerie: Telefon 069/683239 oder 686132

Revierförsterei Schwanheim: Telefon 069 / 35 35 35 42

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK